Zucchini-Siegerkuchen

Zutaten

Portionen: 10

  • 1 Stk. Zucchini (mittelgroß)
  • 200 g Erdnussbutter
  • 2 Eier (kleine)
  • 100 g Schokolade (dunkle, gerieben)
  • 2 EL Kakaopulver (entöltes)
  • 100 g Zucker (oder Honig)
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Becher Schokoglasur (grüne)
  • 1 Pkg. Zuckerfussballer Figuren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zucchini-Siegerkuchen den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine eckige (23 cm x 18 cm) Backform einfetten. Die Zucchni in eine Schüssel raspeln (oder durch die Küchenmaschine jagen), dann die restlichen Zutaten dazugeben und gut verrühren.
  2. In die Backform füllen und ca. 35 Minuten backen (oder bis die Garprobe mit einem Holzspieß zeigt, dass der Teig nicht mehr flüssig ist). In der Form abkühlen lassen, dann mit der grünen Glasur glasieren.
  3. Die Fussballer auf die feuchte Glasur legen. Sollte man keine grüne Schokoglasur bekommen, kann man den Zucchini-Siegerkuchen auch mit Zuckerglasur, die mit Lebensmittelfarbe grün eingefärbt wird, glasieren.

Tipp

Die Zuckerglasur aus etwas Zitronensaft, Wasser oder Rum und Staubzucker zubereiten und den Zucchini-Siegerkuchen damit glasieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1923
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchini-Siegerkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Zucchini-Siegerkuchen

  1. Gast kommentierte am 26.06.2018 um 05:52 Uhr

    super rezept, aber die grüne glasur sieht für mich auf dem foto nicht appetitlich aus

    Antworten
    • hantsh
      hantsh kommentierte am 26.06.2018 um 13:21 Uhr

      ja, es sollte halt Rasen sein... war eine fertige Glasur von Oetker, die ich da verwendet habe.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchini-Siegerkuchen