Walnussmarzipanpralinen

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 150 g Walnüsse (gerieben)
  • 2 EL Nußlikör
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Becher Milchschokoladeglasur
  • 50 g Walnüsse (in Stücken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Walnussmarzipanpralinen Marzipanrohmasse mit Likör, geriebenen Nüssen und Staubzucker verkneten. Zu kleinen Kugeln formen. Schokoladeglasur erwärmen und glattrühren.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit zwei Gabeln oder Pralinengabeln jede Marzipankugel in Glasur wenden und auf das Backpapier legen.

Auf die Kugel ein Stückchen Walnuss in die noch flüssige Glasur setzen. Die Walnussmarzipanpralinen trocknen lassen und verschenken oder selber genießen.

Tipp

Die Walnussmarzipanpralinen können auch ohne Nusslikör zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 850
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Walnussmarzipanpralinen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Walnussmarzipanpralinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen