Toskana-Biskuit

Zutaten

Portionen: 36

  • 40 g Halbfettmargarine (warm)
  • 3 Stk. Eigelb
  • 3 Stk. Eiweiß
  • 1 1/2 EL Milch (zimmerwarm)
  • 40 g Mehl (glatt)
  • 40 g Trockentomaten (kleinwürfelig geschnitten)
  • 40 g Pinienkerne
  • 60 g Frühstücksspeck (kleinwürfelig geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • Oregano
  • Rosmarin
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne anrösten und überkühlen lassen. Margarine schaumig rühren und nach und nach die Eigelbe einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Speckwürfel, Pinienkerne und Tomatenstückchen untermengen. Die Milch langsam einrühren. Eiweiße mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen und unter die Margarine-Masse heben. Mit Salz, Oregano und Pfeffer würzen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C ca. 10 Minuten goldgelb backen. Kurz überkühlen lassen, stürzen, erkalten lassen und in 4 x 2 cm große Rechtecke schneiden.

Tipp

Eignet sich sehr gut als Aperitif-Gebäck.

  • Anzahl Zugriffe: 2765
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Toskana-Biskuit

  1. Illa
    Illa kommentierte am 12.02.2015 um 10:46 Uhr

    *****

    Antworten
  2. Steffi-H
    Steffi-H kommentierte am 10.02.2015 um 22:10 Uhr

    Super

    Antworten
  3. jobse
    jobse kommentierte am 27.10.2013 um 12:00 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Toskana-Biskuit