Steirische Kokoskugeln

Zubereitung

  1. Für die steirischen Kokoskugeln die Butter mit Staub- und Vanillezucker schaumig schlagen. 
    Die weiße Schokolade im Wasserbad erhitzen. 
    Buttermasse mit Schokoladenmasse vermengen und Kokosette nach und nach unterrühren. #
    Zum Schluss noch Eier- und Kürbiskernlikör untermengen und alles noch ein mal gut verrühren. 
    Mit einem Teelöffel ein bisschen Masse aufnehmen und mit den Händen eine Kugel formen. Auf ein Tablett legen und über Nacht an einem kalten Ort ruhen lassen.

Tipp

Statt weißer Schokolade kann man auch dunkle Schokolade nehmen und statt Eierlikör, Rum -  dann hat man leckere Rumkugeln.

  • Anzahl Zugriffe: 7044
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Steirische Kokoskugeln

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 16.09.2014 um 12:45 Uhr

    WAS IST KÜRBISKERN LIKÖR ????

    Antworten
  2. Morli59
    Morli59 kommentierte am 07.12.2013 um 15:47 Uhr

    bin aus der Steiermark, fleißige Verwenderin von Kürbiskernöl, Kernen etc. aber vom Kürbiskernlikör hab ich auch noch nie etwas gehört, also - keine steirischen Kokoskugeln.... schade!

    Antworten
  3. kernöl
    kernöl kommentierte am 24.11.2013 um 18:58 Uhr

    Hab noch nie von Kürbiskernlikör gehört,Bildungslücke...?

    Antworten
    • Brupi
      Brupi kommentierte am 07.12.2014 um 10:44 Uhr

      Kürbiskernlikör ist eine Art Eierlikör mit Kürbiskernöl. gibt es in der Südateiermark zu kaufen (Regal in Ehrenhausen

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Steirische Kokoskugeln