Spargelsalat, warm, mit Krebsschwänze

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • 500 g Stangenspargel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Öl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Öl
  • 12 Roh geschälte Krebsschwänze
  • bowl Einer Zitrone
  • Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

für die Ganitur: Puderzuker und Marzipankarotten

Geschälten Stangenspargel in Salzwasser mit ein wenig Zucker machen. Abtropfen, warm stellen. Crème fraîche, Saft einer Zitrone, Öl durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker nachwürzen. Schnittlauch in Rollen schneiden, 2/3 in die Krem rühren. Knoblauch abziehen, halbieren und in Öl anbraten. Rausnehmen. Krebsschwänze rundherum bei mittlerer Hitze im Knoblauchöl rosa rösten. Stangenspargel, Soße und Krebsschwänze anrichten. Mit Schnittlauchröllchen sowie der Zitronenschale garnieren.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 492
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Spargelsalat, warm, mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Spargelsalat, warm, mit Krebsschwänze