Spätzlipfanne

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 g Weissmehl
  • 3 Eier
  • 50 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ferner:

  • 100 ml Vollrahm
  • 200 g Schinken
  • 160 g Tilsiterkäse; in Scheibchen
  • 0.5 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Ingredienzien für den Spätzliteig mischen und aufschlagen, bis Blasen im Teig entstehen. Die Spätzli im kochenden Wasser mit wenig Öl kurz schwellen. Spätzli gut auskühlen.
  2. Die Schinkenstreifen mit den gehackten Zwiebeln und den Knoblauch andünsten und zur Seite stellen. Spätzli anbraten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Die angedünsteten Schinkenstreifen mit den gebratenen Spätzli mischen und mit dem Rahm löschen. Auf Teller anrichten, mit den Tilsiterscheiben belegen und im Herd leicht überbacken.
  4. Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1561
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spätzlipfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spätzlipfanne