Schokoladespritzgebäck

Zutaten

  • 180 g Butter (zimmerwarm)
  • 100 g Feinkristallzucker (oder Staubzucker)
  • 6 g Vanillezucker
  • 2 cl Rum (80% oder Rumaroma)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl (glatt)
  • 1 Prise Backpulver
  • 30 g Kakao
  • 130 g Haselnüsse (gemahlen)

Zum Füllen:

  • Marillenmarmelade (oder Ribiselmarmelade)

Für die Schokoladeglasur:

  • 100 g Kuvertüre (hell, dunkel oder Schokolade)
  • 7 g Kokosfett (oder Butter)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker, Salz und Eiern schaumig rühren. Restliche Zutaten untermengen. Masse in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und verschiedene Formen auf ein vorbereitetes Backblech spritzen. (Den Teig sofort verarbeiten, da er sehr schnell anzieht und ein Dressieren dann fast nicht mehr möglich ist.) Vor dem Backen ca. 2 Stunden rasten lassen. Im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 8 bis 10 Minuten nicht zu dunkel backen. Die Hälfte der ausgekühlten Kekse auf der glatten Seite mit Marmelade bestreichen und mit der anderen Hälfte zusammensetzen. Nach Belieben in verschiedene Schokoladeglasuren tunken.

    Schokoladeglasur:
    Kuvertüre bei ganz milder Hitze über einem Wasserbad oder in der Mirkowelle schmelzen. Sie soll nur leicht warm sein. Kokosfett oder Butter darin auflösen und unterrühren.

  • Anzahl Zugriffe: 8627
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Schokoladespritzgebäck

  1. Koni5099
    Koni5099 kommentierte am 09.12.2018 um 07:23 Uhr

    Definitiv einen Versuch wert!

    Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 21.11.2015 um 14:15 Uhr

    wird demnächst gebacken

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 30.07.2015 um 10:19 Uhr

    gut

    Antworten
  4. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 02.03.2015 um 18:23 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 05.02.2015 um 10:10 Uhr

    Muss ich mir speichern

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schokoladespritzgebäck