Schoko-Kokos-Becherkuchen

Zutaten

Portionen: 16

  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Zucker
  • 3 Stk. Eier
  • 1 Becher Kokosstreusel
  • 1 Becher Kakao
  • 3/4 Becher Öl (Raps- oder Maiskeimöl)
  • 1 Becher Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillin
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schoko-Kokos-Becherkuchen zuerst die Eier, den Zucker und den Sauerrahm schaumig schlagen. Danach die Kokosstreusel, den Kakao und das Öl unterrühren.
  2. Die Packung Backpulver mit dem Mehl vermengen und dann gemeinsam mit dem Vanillin der Masse beigeben. Die ganze Masse weiter gut durchrühren und in weiterer Folge in eine mit Mehl bedeckte Kuchenform geben.
  3. Jetzt noch die Kuchenform für ca. 60 Minuten bei 150 Grad Heißluft in das Backrohr und fertig ist das Gute Stück. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, kann man ihn mit Zucker bestreuen.

Tipp

Statt den Kokosstreusel kann man auch gemahlene Nüsse für den Schoko-Kokos-Becherkuchen verwenden, oder man verwendet einfach beides!

  • Anzahl Zugriffe: 41792
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Schoko-Kokos-Becherkuchen

  1. katie01
    katie01 kommentierte am 08.08.2018 um 21:50 Uhr

    schmeckt super; ich hab allerdings beim zweiten Mal etwas weniger Kakao und ein bisschen mehr Kokos genommen.

    Antworten
  2. jena
    jena kommentierte am 30.05.2015 um 19:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 22.09.2014 um 13:14 Uhr

    Ein heimlicher Verführer, den mach ich noch heute.

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 22.09.2014 um 08:49 Uhr

    einfach und schnell

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen