Schlossgespenster

Zutaten

Portionen: 1

  • 150 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Msp. Salz
  • 3 EL Sauerrahm
  • 250 g Dinkelmehl (fein)
  • 50 g Kuvertüre
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schlossgespenster aus allen Zutaten (ohne Kuvertüre) einen Teig kneten. Eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. Dann 5 mm dick ausrollen und Geister ausstechen. Bei 160 Grad Heißluft 8-10 Minuten backen.
  3. Die ausgekühlten Schlossgespenster mit Kuvertüre bemalen.

Tipp

Die Kuvertüre zum bemalen der Schlossgespenster steckt man in ein Plastiksackerl, das man gut verknotet. Eine halbe Minute bei ca. 500 WattIn die Mikrowelle geben und mit einer guten Schere ein winziges Loch in eine Sackerlspitze schneiden. Schon kann man eine feine Linie ziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 2689
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Schlossgespenster

  1. Sithis Lorkhan
    Sithis Lorkhan kommentierte am 02.11.2014 um 12:47 Uhr

    Gespenster zum anknabbern

    Antworten
  2. hertak
    hertak kommentierte am 07.10.2014 um 14:02 Uhr

    Diese Gespenster schauen lieb aus!

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 03.10.2014 um 06:45 Uhr

    Super lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schlossgespenster