Schinkenkrapfen

Zutaten

Portionen: 1

Füllung:

  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 50 g Schinken (geräuchert)
  • 1 Kl. Zweig Rosmarin
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 TL Leichtbutter
  • 1 Ei
  • Aromat
  • Pfeffer
  • 1 Ei
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!
  2. Blätterteig entfrosten, 2 mm dick auswalken, runde Kekse (8 cm ø) ausstechen. Fein gewürfelten Schinken mit gehacktem Rosmarin und Petersilie mischen.
  3. Leichtbutter in einer Bratpfanne auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 5 bis 6 zerlaufen. 1 Ei und 1 El Wasser verquirlen, in die Bratpfanne geben, unter durchgehendem Rühren eine Eierspeise kochen, mit dem Schinken vermengen, mit Aromat und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. 1/2 Tl Füllung auf die eine Hälfte der Teigplätzchen gleichmäßig verteilen, den Rand mit verschlagenem Ei bestreichen und den Teig über die Füllung legen, die Ränder glatt drücken, die Halbmonde mit Ei bestreichen, backen, warm zu Tisch bringen.
  4. Ergibt 8 bis 10 Stück.
  5. Schaltung:
  6. 180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.
  7. 160 bis 180 Grad Celsius , Umluftbackofen
  8. ca. 25 Min.
  9. im Kühlschrank aufbewahrt werden oder vorbereitete, fertig gebackene Berliner vor dem Servieren 5 Min. bei zirka 200 °C aufbacken.
  10. 55 min
  11. der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

  • Anzahl Zugriffe: 1716
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schinkenkrapfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schinkenkrapfen