Scharfe Wildschweinsuppe

Zutaten

Portionen: 2

  • 300 g Wildschweinschulter
  • 500 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Peporoni
  • 2 Paprika
  • 2 EL Rosenpaprika, mild
  • 1000 ml Rindsuppe
  • 250 ml Rotwein
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 3 Scheibe(n) Bauchspeck, geraucht
  • 10 Oliven (entkernt)
  • 100 g Kastenweissbrot
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Holzstäbchen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Paprikas halbieren, entkernen, dann in Würfel schneiden und 20 Min. in den , auf 180 Grad aufgeheizten, Herd Form. Speck in feine Streifen schneiden, die Oliven damit umwickeln und mit einem Holzstäbchen fixieren. Vom Thymian feine Blättchen abstreifen, Peporoni entkernen und klein schneiden. Das Fleisch in Würfel schneiden und mit den Zwiebeln in einem Kochtopf mit Olivenöl braun rösten. Knoblauch dazugeben und mit Pfeffer und Salz würzen. Rosenpaprika, Peporoni und Thymian in den Kochtopf geben, mit klare Suppe und Rotwein auffüllen. Mindestens 30 Min. gut durchkochen. Später die Speckoliven dazugeben und kurz mitköcheln. Die Suppe nachwürzen. Die Rinde von dem Brot entfernen und das Brot in Würfel schneiden. In einer Bratpfanne mit Olivenöl das Brot braun rösten. Brotwürfel mit Parprikawuerfeln vermengen und mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Die Suppe anrichten und mit den Paprika-Brotwürfeln überstreuen.
  2. Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

  • Anzahl Zugriffe: 4289
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Scharfe Wildschweinsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Scharfe Wildschweinsuppe