Sauerkrauttorte von dem Niederrhein

Zutaten

Portionen: 4

  • Für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung
  • 500 g Sauerkraut
  • 15 Scheibe(n) Frühstücksspeck
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 50 g Rosinen
  • 3 Eier
  • 1 Eidotter
  • 50 g Frischrahmkäse
  • 200 ml Schlagobers
  • 20 ml Apfelschnaps
  • 4 Scheibe(n) Ananas
  • 5 Scheibe(n) Äpfel (geschält)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butter, ei, Wasser und der Prise Salz einen Mürbteig bereiten, ungefähr 1 Stunde ruhen. Eine Backform von 26-28 cm ø auskleiden und nur den Teig im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad 15-20 min backen.
  2. Die Rosinen in Apfelschnaps einmarinieren. Die feingehackte Zwiebel in einer Bratpfanne in ein wenig Butter glasig werden, das kleingeschnittene Sauerkraut und die Rosinen dazugeben, in etwa 5 Min. ziehen.
  3. Den kleingeschnittenen Frühstücksspeck auf dem Mürbeteigboden gleichmäßig verteilen, das abgekühlte Sauerkraut darübergeben, die Ananas- und Apfelscheiben darauflegen. Die Eier mit dem Schlagobers und dem Frischrahmkäse mixen, mit Oregano, Pfeffer, Salz würzen und über das Sauerkraut gießen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad 20-25 Min. backen.
  4. Heiss oder evtl. abgekühlt zu Tisch bringen.
  5. Quelle : Cma-Broschüre "Sauerkraut auf neue Art" **
  6. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 909
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Sauerkrauttorte von dem Niederrhein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sauerkrauttorte von dem Niederrhein