Roti dalbhari - gefüllte Roti

Zutaten

  • Erbsen
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Spanische Pfefferschote, ohne Samen, feingehackt
  • 1 Teelöffel Kümmel, gequetscht
  • 2 EL Öl
  • Salz (nach Bedarf)
  • Roti-Teig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die gelben Erbsen zubereiten und zu Püree zubereiten. Knoblauch, spanischen Pfeffer und Salz feinmahlen. Zusammen mit dem Kümmel durch das Erbsenpüree rühren. Das Öl erhitzen und alles zusammen ein paar min anbraten. Dabei gut umrühren.

Aus dem Rotiteig Kugeln formen. Die Kugel in der Mitte tief eindrücken und ein klein bisschen von dem Erbsengemisch in die Kuhle Form. Vorsichtig wiederholt Teig darüber drücken bis es wiederholt eine Kugel ist. Die Kugel dann platt drücken und sehr vorsichtig auswalken. Mit Öl bestreichen und ein paar min in einer sehr heissen Bratpfanne backen. Mehrere Male umkehren.

Schröder

  • Anzahl Zugriffe: 776
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Roti dalbhari - gefüllte Roti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Roti dalbhari - gefüllte Roti