Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Ribiselschaumschnitte

Zutaten

Portionen: 10

Für den Teig:

  • 170 g Staubzucker
  • 170 g Butter (oder Margarine)
  • 4 Dotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Zitronenschale (abgeriebene)
  • 300 g Weizenmehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 6 EL Milch (erwärmte)
  • 500 g Ribisel

Für die Schneehaube:

  • 250 g Feinkristallzucker
  • 6 Eiklar
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Ribiselschaumschnitte zuerst die Ribisel waschen und von den Stielen befreien. Backrohr auf 180 Grad vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen und den Backrahmen daraufstellen (30 x 35 cm).
  2. Alle Zutaten auswiegen, die Eier trennen. Butter, Dotter, Staubzucker, Zitronenschale schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Buttermasse rühren, Milch ebenfalls hinzufügen.
  3. Den Teig auf dem Blech gleichmäßig verteilen und mit Ribisel belegen. Im Backrohr auf 2. Schiene von unten und goldgelb 25 bis 30 Minuten bei 180 Grad backen.
  4. 10 Minuten bevor die Backzeit abgelaufen ist, das Eiklar zu steifem Schnee schlagen und den Kristallzucker einrieseln lassen. Wenn die Backzeit abgelaufen ist, das Blech aus dem Backrohr nehmen und den Backrahmen entfernen.
  5. Den Schnee auf dem Kuchen verteilen, mit einem Löffel die Oberfläche etwas eindrücken und hochziehen, sodass Schaumspitzen entstehen. Das Blech wieder ins Backrohr schieben und ca. 6 bis 8 Minuten backen
  6. Wenn die Schaumspitzen hellbraun werden, den Kuchen aus dem Backrohr nehmen.

Tipp

Bestreuen Sie die Ribiselschaumschnitte mit frischem Zitronen Thymian und evt. noch mit ein paar gehackten Pistazien. Eine tolle Kombination!

  • Anzahl Zugriffe: 12277
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribiselschaumschnitte

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Ribiselschaumschnitte

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 03.07.2018 um 22:08 Uhr

    dieses Rezept ergibt locker 12 Portionen, es schmeckt sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ribiselschaumschnitte