Radieschensuppe

Zutaten

Portionen: 6

  • 2 Bund Radieschen mit Kraut
  • 2 Frühlingszwiebeln mit Grün
  • 1 EL Butter
  • 800 ml Gemüsebouillon
  • 1 TL Butter
  • 1 Bund Schnittlauch (in Röllchen geschnitten)
  • 100 ml Rahm
  • Sm Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Grün der Radieschen klein schneiden, unter kaltem Wasser ausführlich abspülen, trockenschütteln und unschöne Blätter auslesen. Das Radieschengrün in Streifchen schneiden.
  2. Die Radieschen rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und abspülen. 2 Radieschen je Einheit zur Seite legen, die übrigen Radieschen in Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln mit Grün hacken In einer Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Noilly Prat und Suppe beigeben und alles zusammen 10 Min. leise machen.
  3. In der Zwischenzeit die zur Seite gelegten Radieschen klein würfeln. In einem Pfännchen in der Butter 1 Minute andünsten. Beiseite stellen. Schnittlauch, in Rollen geschnitten zur Seite stellen Kurz vor dem Servieren die Radieschenscheiben und -blaetter in die Suppe geben und diese mit dem Handmixer beziehungsweise im Mixerglas fein zermusen. Den Rahmbeifuegen und die Suppe wiederholt aufwallen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Sofort in vorgewärmte Tassen beziehungsweise tiefe Telelr anrichten und die Radieschen-Schnittlauch-Mischung darüber gleichmäßig verteilen.

  • Anzahl Zugriffe: 1441
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Radieschensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Radieschensuppe