Quitten-Topfenkuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 1000 g Quitten
  • 1 Stk. Ingwer; frisch (walnussgrosses Stück)
  • 200 g Zucker
  • 1 Zimt (Stange)
  • 250 g Mehl
  • 85 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 175 g Butter (kalt)
  • Fett (für die Form)
  • 250 g Speisetopfen (20%)
  • 2 Dotter
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Die Quitten abschälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in dicke Spalten schneiden. Den Ingwer abschälen und fein würfelig schneiden, mit einem Viertel des Zuckers, Zimt und Quitten in einem breiten Kochtopf bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ungefähr 15 min weichdünsten.
  3. Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen.
  4. In der Zwischenzeit aus Mehl, Mandelkerne, drei Viertel Zucker und dem in Würfel geschnittenen Fett Streusel durchkneten. Zwei Drittel davon in die gefettete Tortenspringform Form, am Boden und 3 cm hoch am Rand leicht fest drücken.
  5. Die Quitten abrinnen. Den Bratensud mit Topfen, dem übrigen Zucker, den Eigelben und dem Puddingpulver durchrühren, in die Form befüllen. Quitten kreisförmig darauf arrangieren, restliche Streusel darauf streuen.
  6. Auf der zweiten Schiene von unten in den Herd stellen und 35 min backen.

  • Anzahl Zugriffe: 1360
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Quitten-Topfenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quitten-Topfenkuchen