Quinoa-Weckerl

Zutaten

Portionen: 1

  • 150 g Quinoa, roh
  • 450 ml Wasser
  • 500 g Mehl (Vollkorn oder auch gemischt)
  • 15 g Salz
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 TL Zucker (oder Honig)
  • 60 ml Wasser
  • Stärkemehl (zum Bestäuben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Quinoa-Weckerl den Quinoa mit 450 ml Wasser ca. 20 Minuten kochen, 10 Minuten zugedeckt nachziehen lassen. Dann auskühlen lassen.
  2. Alle restlichen Zutaten mit dem Quinoa mischen (Handmixer mit Knethaken oder mit der Hand) und je nach Konsistenz noch etwas Wasser dazu (soll aber nicht kleben).
  3. Teig an einem warmen Ort zugedeckt 1 Stunde gehen lassen. Noch einmal durchkneten und entweder 2 Brote formen oder 3-4 große Stangerl oder 6-8 kleine Weckerl.
  4. Noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen. Danach einschneiden (nicht drücken) und mit Stärkemehl bestäuben. Bei 250 Grad im Rohr backen.
  5. Immer wieder mit Wasser besprühen, dann auf 200 Grad zurückdrehen und je nach Größe die Quinoa-Weckerl ca. 15 - 30 Minuten fertig backen.

Tipp

Diese Quinoa-Weckerl schmecken besonders saftig und köstlich.

  • Anzahl Zugriffe: 19408
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Quinoa-Weckerl

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 10.09.2015 um 15:56 Uhr

    spitzen Rezept

    Antworten
  2. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 10.08.2015 um 12:28 Uhr

    mal was ganz anderes, ...

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 08.06.2015 um 00:20 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Gast kommentierte am 13.04.2015 um 12:37 Uhr

    sehen zum Anbeißen aus

    Antworten
  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 01.02.2015 um 18:40 Uhr

    ein neues Brotrezept, hurra!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen