Putenrollbraten mit Mangold

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Putenbrustfilet; von dem Schlachter als Rollbraten eben schneiden lassen
  • 1 Mangold; a zirka 650 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Senf (grob)
  • 150 g Gekochter Schinken in dünnen Scheibchen
  • 30 g Butterschmalz
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 400 ml Geflügelfond
  • 1 EL Ketchup
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 EL Saucenbinder vielleicht die Hälfte mehr
  • 1 Bund Schnittlauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Putenbrustfilet spülen und mit Küchenrolle abtrocknen.
  2. Mangold reinigen und die äusseren großen Blätter ablösen. In kochend heissem Salzwasser 1-2 Min. blanchieren. Gut abschrecken und abrinnen.
  3. Den übrigen Mangold kann man, im Falle, dass gewünscht, als Gemüse kochen und zu dem Braten zu Tisch bringen.
  4. Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem Senf bestreichen. Die Mangoldblätter und den Schinken darauf legen, das Fleisch fest zusammenrollen. Mit Spagat umwickeln.
  5. Fett in einem Bräter erhitzen und den Braten darin gut von allen Seiten anbraten. Zwiebeln achteln, hinzfügen, und kurz mit anbraten. Das Lorbeergewürz ebenfalls mitbraten.
  6. Den Geflügelfond nach und nach zufügen und den Rollbraten in etwa 1 ein Viertel Stunden dünsten.
  7. Aus dem Bratensud nehmen und kurz ruhen, damit sich der Bratensud verteilt.
  8. Den Bratenfond durchsieben, Tomatenketchup und Krem Fraiche hinzfügen. Mit dem Saucenbinder andicken.
  9. Abschmecken und Schnittlauch darüber streuen.
  10. Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

  • Anzahl Zugriffe: 1068
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Putenrollbraten mit Mangold

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Putenrollbraten mit Mangold