Piroggi

Zutaten

Portionen: 6

  • 500 g Mehl (glatt)
  • 2 Eier
  • Wasser (lauwarm, nach Bedarf)
  • Salz
  • 2 Zwiebel (in Ringe, gedünstet zum dekorieren)
  • Butter (geschmolzen)

Für die Fülle:

  • 1 kg Erdäpfel (abgeschält, gekocht und passiert)
  • 250 g Topfen (20 % F.i.Tr)
  • 150 g Selchspeck (feine Würfel)
  • 4 Stk. Zwiebel (fein gewürfelt)
  • Pfeffer (reichlich, schwarz)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Piroggi aus Mehl, Eier und Wasser einen weichen Nudelteig herstellen. Rasten lassen. Speck knusprig ausbraten und Zwiebel darin goldbraun braten.
  2. Mit Erdäpfel, Topfen, viel schwarzen Pfeffer und Salz vermischen und abschmecken. Teig ausrollen, Kreise ausstechen, mit Fülle belegen, den Rand mit Wasser bestreichen, zuklappen und fest schließen.
  3. In Salzwasser 10 Minuten kochen und abseihen. Auf Tellern anrichten. Die Zwiebelringe in Butter braten und mit flüssiger Butter über die Piroggi gießen.

Tipp

Die Piroggi am besten mit knackigem Salat servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3762
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Piroggi

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 25.11.2014 um 09:13 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Piroggi