Paradeiser-Chutney

Zutaten

Portionen: 1

  • 750 g Paradeiser
  • 250 g Zwiebel
  • 1 Apfel (säuerlich, klein)
  • 600 g Zucker
  • 1 Salz
  • 4 TL Paprika (edelsüss)
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 6 Korianderkörner, zerdrückte
  • 1 Lorbeergewürz
  • 375 ml Essig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paradeiser blanchieren (überbrühen), abziehen und vierteln. Zwiebeln abschälen und würfelig schneiden. Apfel abschälen, von dem Kerngehäuse befreien und würfelig schneiden. alles zusammen mit der halben Zuckermenge unter durchgehendem Rühren auf mittlerer Gasflamme zu einem dickflüssigen Brei machen. Den übrigen Zucker mit Essig zum Kochen bringen, etwa 5 min machen und unter die Tomatenmasse rühren. Chutney in kleine Twist-Off- Gläser befüllen und auf der Stelle verschließen. Als Zugabe zu Fisch- und Fleischgerichten.

  • Anzahl Zugriffe: 2117
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Paradeiser-Chutney

  1. henryhiggins
    henryhiggins kommentierte am 07.09.2016 um 11:05 Uhr

    Ich habe eine Frage und Anregungen:600g Zucker auf 750g Paradeiser, stimmt das?Ich tue mir auch schwer mit Begriffen bei der Mengenangabe, wie " 1 Salz", oder soll ich doch lieber 2 Salz nehmen?Auch " 1 Lorbeergewürz" finde ich nicht aussagekräftig, 1 Lorbeerblatt würde ich mir wünschen.Was bedeutet "sm" beim Apfel?Und was bedeutet: Den übrigen Zucker mit Essig zum Kochen bringen, "etwa 5 min machen" und unter die Tomatenmasse rühren.LG Günter

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paradeiser-Chutney