Pappadums - Fritierte Linsenfladen

Zutaten

Portionen: 10

  • 1 Pkg. Pappadums
  • 1000 ml Öl (neutral)
  • Krepppapier
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Öl in einem hohen Kochtopf bzw. in einer Fritteuse erhitzen. (Das Öl hat die richtige Hitze, wenn sich an einem in das Fett gehaltenener Holzstiel Blasen bilden bzw. eine Stück Pappadum auf der Stelle darin aufgeht).
  2. 2. Pappadums aus der Packung nehmen und einzeln je 2-3 Sekunden frittieren bis sie vollständig aufgegangen sind. Die Fladen sollten nicht braun sein. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Krepppapier abrinnen.
  3. Info: Pappadums sind schmale chipsartige Craecker aus Linsenmehl und kommen aus Indien. Patak#s Pappadums werden nach tradionellem indischem Rezept zubereitet und in der Sonne getrocknet. Pappadums schmecken toll als Snack mit Pickles beziehungsweise Chutney beziehungsweise genauso als Zuspeise zu Salaten und Hauptmahlzeiten.
  4. 1/07/16/index. Html

  • Anzahl Zugriffe: 3989
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pappadums - Fritierte Linsenfladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pappadums - Fritierte Linsenfladen