Oma Torte

Zutaten

  • 50 g Mandelblättchen (zum Bestreuen)
  • 1 EL Zucker (bis 2 EL, zum Bestreuen)

Für den Mürbteig:

  • 200 g Mehl (glatt)
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 150 g Butter

Für die Füllung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Oma Torte zunächst den Mürbteig zubereiten. Dazu das Ei trennen und gemeinsam mit dem Mehl, Zucker und Butter rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten. Kurz rasten lassen und einstweilen die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in grobe Würfel oder Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit die Apfelstücke nicht braun werden.
  2. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Eine Tortenform mit Butter ausstreichen und den Mürbteig in die Form drücken. Der Rand sollte ca. 5 cm hoch sein. Mit einer Gabel einige Male stupfen. Belegen Sie den Mürbteig mit den Apfelstücken.
  4. Für den Guss das Eiweiß zu festem Schnee schlagen und mit dem Sauerrahm, dem Maizena sowie dem Zucker und Vanillezucker gut vermengen. Die Rosinen unterheben. Den Guss über die Äpfel gießen. Nach Belieben mit Mandelblättchen und ein wenig Zucker bestreuen und die Oma Torte im Backofen für ca. 1 Stunde backen.

Tipp

Werden die Mandelblättchen zu rasch dunkel, so decken Sie die Oma Torte mit Alufolie ab und backen Sie die Torte im Backofen fertig.

  • Anzahl Zugriffe: 35809
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Oma Torte

  1. Huma
    Huma kommentierte am 07.03.2018 um 08:17 Uhr

    Bevor ich den Guss über die Apfelspalten gebe, bestreue ich diese noch mit etwas Zimt.

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 11.01.2017 um 14:17 Uhr

    ich habe vorher die Rosinen in Rum eingeweicht, außerdem habe ich nur etwas Zimt dazu gegeben

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 03.01.2016 um 08:39 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  4. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 16.12.2015 um 13:58 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  5. nirak7
    nirak7 kommentierte am 03.11.2015 um 17:24 Uhr

    sehr, sehr fein!

    Antworten
  6. romeo59
    romeo59 kommentierte am 25.10.2015 um 20:37 Uhr

    Lecker

    Antworten
  7. lydia3
    lydia3 kommentierte am 13.10.2015 um 08:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. valkyrja
    valkyrja kommentierte am 30.09.2015 um 19:11 Uhr

    sehr sehr lecker

    Antworten
  9. barnas
    barnas kommentierte am 18.09.2015 um 17:42 Uhr

    traumhaft

    Antworten
  10. nirak7
    nirak7 kommentierte am 14.09.2015 um 19:48 Uhr

    mhm

    Antworten
  11. Nala888
    Nala888 kommentierte am 11.09.2015 um 10:14 Uhr

    TOLL

    Antworten
  12. heribert
    heribert kommentierte am 04.05.2015 um 13:43 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  13. monic
    monic kommentierte am 04.05.2015 um 08:52 Uhr

    fehlt nur noch der Zimt

    Antworten
  14. haka29
    haka29 kommentierte am 29.01.2015 um 18:14 Uhr

    super

    Antworten
  15. luisiana
    luisiana kommentierte am 19.01.2015 um 23:28 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  16. mai83
    mai83 kommentierte am 01.01.2015 um 16:42 Uhr

    einfach köstlich

    Antworten
  17. Liz
    Liz kommentierte am 01.01.2015 um 12:48 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  18. Nelii
    Nelii kommentierte am 29.12.2014 um 16:41 Uhr

    Klingt gut.

    Antworten
  19. marelif
    marelif kommentierte am 12.12.2014 um 06:55 Uhr

    toll, mit den Mandelblättchen!

    Antworten
  20. bibi_27
    bibi_27 kommentierte am 30.11.2014 um 13:38 Uhr

    Die Torte war viel zu flüssig. Für mich als Laie stellt sich die Frage, ob auch das Eiklar verwendet wird (Eischnee) oder nur das Eigelb.

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 01.12.2014 um 15:22 Uhr

      Danke für den Hinweis. Das Eiweiß wird für die Fülle geschlagen, wodurch auch der Guss nicht so flüssig wird. Wir haben die Oma Torte nun nochmals überarbeitet. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • bibi_27
      bibi_27 kommentierte am 01.12.2014 um 15:36 Uhr

      Vielen Dank für die rasche Rückmeldung und Korrektur!

      Antworten
  21. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 05.10.2014 um 07:57 Uhr

    hat unserer familie sehr gut geschmeckt

    Antworten
  22. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 03.09.2014 um 08:46 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  23. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 09.05.2014 um 09:27 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  24. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 07.05.2014 um 21:10 Uhr

    Die Rosinen müssen bei mir draußen bleiben ;-)

    Antworten
  25. SandiLö
    SandiLö kommentierte am 20.03.2014 um 13:35 Uhr

    Ist bei mir leider meistens zu flüssig geworden

    Antworten
  26. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.12.2013 um 08:15 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  27. Camino
    Camino kommentierte am 29.11.2013 um 13:06 Uhr

    Toll, nehme Boskop dafür

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Oma Torte