Oliebollen

Zutaten

  • 400 ml Milch (lauwarm)
  • 500 g Mehl
  • 25 g Germ
  • 1 1/2 Tl. Salz
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Korinthen
  • 50 g Sukkade
  • 4 Grosse Saure Äpfel
  • Puderzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Germ reinbröckeln. Mit Milch, Salz und ein wenig Mehl zum Dampfl durchrühren. Mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort 20 min gehen. Darauf zu einem glatten Teig durchkneten. Rosinen und Korinthen abspülen und abrinnen. Äpfel von der Schale befreien, Kerngehäuse entfernen und fein würfelig schneiden. Zusammen mit den Rosinen, Korinthen und Sukkade unter den Teig durchkneten. Mit einem nassen Küchentuch bedecken und 2 Stunden ruhen. In einem Kochtopf beziehungsweise in eine Friteuse Fett Form und auf 175 °C erhitzen. Mit zwei Löffeln Teig abstechen und mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen. In Fett zu Ende backen. Herausnehmen und abrinnen. Mit Staubzucker überstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 1353
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Oliebollen

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 02.06.2018 um 12:18 Uhr

    Wieviel Mehl? In der Zutatenliste fehlt das Mehl !

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 04.06.2018 um 10:54 Uhr

      Liebe Cookies, danke für den Hinweis. Wir haben die Zutatenliste korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 11.06.2017 um 23:29 Uhr

    Was ist Uderzucker?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen