Muttertags-Überraschungs-Dessert

Zutaten

Portionen: 2

  • 50 g Mehl
  • 1/4 Pkg. Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Stk. Eier
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Kakao
  • 1/2 Becher Joghurt
  • 250 g Magertopfen
  • 1 Schote(n) Vanille (Mark davon)
  • einige Beeren (nach Geschmack)
  • Etwas Honig (oder Staubzucker)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Muttertags-Überraschungs-Dessert zuerst den Biskuit backen. Dafür Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen, dann das Mehl, das Backpulver, den Kakao und das Öl unterrühren und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 8 Minuten backen.
  2. Für die Creme Joghurt, Topfen, Vanille, Zucker oder Honig zusammen mischen und in einen Dressiersack füllen. Wenn der Biskuit ausgekühlt ist, mit dem Glas, in das die Überraschung hinein kommt, Kreise ausstechen.
  3. Mit einem herzförmigen Keks-Ausstecher noch zwei Herzerl ausstechen für die spätere Garnierung. Dann zuerst einige Beeren ins Glas füllen, dann etwas Creme, dann eine Biskuit Scheibe, dann wieder Beeren, Creme, Biskuit...
  4. Zum Schluss noch ein schönes Creme Hauberl daraufsetzen, mit Vanille bestreuen und das Biskuit Herzerl als Krönung auf die Überraschung setzen!

Tipp

Man kann auch hellen Biskuit machen bzw. einen fertigen kaufen! Man kann das Muttertags-Überraschungs-Dessert auch mit anderen Früchte machen wie z.B. Kiwi oder Mango.

  • Anzahl Zugriffe: 4808
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Muttertags-Überraschungs-Dessert

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Muttertags-Überraschungs-Dessert

  1. jena
    jena kommentierte am 13.09.2015 um 16:17 Uhr

    super Idee

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 15.05.2015 um 20:16 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Muttertags-Überraschungs-Dessert