Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Mozartkugeln

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 g Nougatmasse
  • 200 g Marzipanmasse
  • 10 g Pistazien (fein gehackt)
  • 120 g Staubzucker (gesiebt)
  • 150 g Kuvertüre (zartbitter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mozartkugeln die Nougatmasse in 1,5 x 1,5-Würfel schneiden, zu Kügelchen formen und in den Kühlschrank stellen.
  2. Marzipanmasse glattrühren und Pistazien einarbeiten. Staubzucker unterkneten und die Masse zu einer Rolle formen. In so viele Scheiben schneiden, wie Nougatkügelchen vorhanden sind.
  3. Marzipanscheiben flach drücken, Nougatkugeln darauflegen und mit der Marzipanmasse umhüllen.
  4. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Mozartkugeln darin eintauchen.

Tipp

Die selbstgemachten Mozartkugeln eignen sich gut als kleines Geschenk.

  • Anzahl Zugriffe: 4028
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mozartkugeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Mozartkugeln

  1. Geb147
    Geb147 kommentierte am 07.12.2015 um 06:47 Uhr

    werde es mal probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mozartkugeln