Mini-Gugelhupfe mit Ribiseln

Zutaten

Portionen: 6

  • Butter (für die Form)
  • 60 g Butter (weich)
  • 60 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Ribisel
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Vertiefungen der Form buttern, den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz cremig rühren. Den Zitronensaft, das Ei und das Eigelb einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls einrühren.
  3. Die Ribisel waschen mit Küchenpapier trocken tupfen und unter den Teig heben.
  4. In die Vertiefungen füllen und im Ofen 20-25 Minuten backen.
  5. Aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipp

Statt mit Ribiseln unbedingt auch mit Heidelbeeren oder Himbeeren ausprobieren!

  • Anzahl Zugriffe: 9889
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Haben Sie eine Mini-Gugelhupfform?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Mini-Gugelhupfe mit Ribiseln

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Mini-Gugelhupfe mit Ribiseln

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 24.07.2018 um 19:57 Uhr

    Die Ribisel machen den Gugelhupf sehr saftig.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mini-Gugelhupfe mit Ribiseln