Matjes-Aspik

Zutaten

Portionen: 12

  • 800 ml Fischfond
  • 12 Matjesfilets
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 1 Stk. Kren (frisch)
  • (150 g)
  • 500 g säuerliche Äpfel
  • 150 g Zwiebel
  • 3 Bund Dille
  • Pfeffer
  • 12 Blatt Gelatine (weiss)
  • 450 g Sahnejoghurt
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Fischfond auf die Hälfte reduzieren. Matjesfilet erkaltet abschwemmen, abtrocknen und sehr fein würfeln. Die Schale der beiden Zitronen fein abraspeln, 5 El Saft ausdrücken. Kren von der Schale befreien und fein raspeln. Äpfel vierteln, entkernen, fein würfeln und in 2 El Saft einer Zitrone auf die andere Seite drehen. Zwiebeln fein würfeln. Dill (bis auf 2 Stiele zum Garnieren) abzupfen und hacken. Eine Hälfte Dill mit Fischwürfeln, Zitronenschale und Kren vermengen und mit dem Pfeffer würzen.
  2. 2. Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt und Fischfond glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gelantine tropfnass bei geringer Temperatur zerrinnen lassen, mit dem Joghurt und dem übrigen Saft einer Zitrone durchrühren. 15 bis 20 Min. abgekühlt stellen.
  3. 3. Eine Timbaleform (2 Liter Inhalt) abgekühlt ausspülen. Einen dünnen Spiegel hineingiessen. 10 bis 15 Min. abgekühlt stellen. Dann die Dillstiele einfüllen und alle Ingredienzien in dünnen Lagen in die in die Form schichten. Mit Aspik überdecken. Eine Nacht lang abgedeckt abgekühlt stellen.
  4. 4. Zum Stürzen die Timbaleform kurz in warmes Wasser tauchen. Die Aspik mit einem Küchenmesser von dem Rand lösen, auf die flache Hand kippen und vorsichtig auf eine Platte gleiten. Mit einem (elektrischen) Küchenmesser in Tortenstücke schneiden.
  5. Dazu passen Bratkartoffeln und eine Senf Schnittlauch Sauce
  6. Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1004
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Matjes-Aspik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Matjes-Aspik