Marillenapfelmarmelade

Zutaten

Portionen: 3

  • 500 g Marillen
  • 1/8 l Apfelsaft
  • 250 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 TL Rum (38 %, zum Verschließen der Gläser)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Marillenapfelmarmelade die Marillen entkernen und klein schneiden. Die Marillenstücke mit dem Apfelsaft und den Rum in einen Kochtopf weichkochen.
  2. Nach Weichwerden der Früchte mit einen Pürierstab in Mus verwandeln und unter ständiges Rühren den Gelierzucker untermengen.
  3. Mit der Tellerprobe den Geliergrad testen (etwas Marmelade auf den Teller geben und runterlaufen lassen um die Zäh- heit zu prüfen).
  4. Abfüllen in Gläser und mit 1 TL Rum. Den Rum anzünden und Glas sofort mit Deckel verschließen.

Tipp

Da die Flüssigkeit der Marmelade variabel ist, kann man sie ja auch etwas flüssiger lassen und dann die Marillenapfelmarmelade als Dessertsauce (zB. als Unterlage für Eis) verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1616
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenapfelmarmelade

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillenapfelmarmelade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen