Mandarinenkuchen

Zutaten

Portionen: 10

  • 4 Stk. Eier
  • 2 Tasse(n) Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Tasse(n) Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Tasse(n) Öl
  • 1 Tasse(n) Orangenlimonade (z.B. Fanta)
  • 3 Dose(n) Mandarinen (kleine)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mandarinenkuchen das Mehl mit dem Backpulver vermengen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.
  2. Danach das Öl und die Limonade dazugeben und alles gut verrühren. Dann das Mehl-Backpulvergemisch unterrühren.
  3. Den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und die abgetropften Mandarinen darauf verteilen.
  4. Das Blech ins Rohr geben und den Mandarinenkuchen ca. 15-20 Minuten backen (180 - 200 °C, mittlere Schiene).

Tipp

Frisch aus dem Rohr kann man den Mandarinenkuchen mit einer Schicht Staubzucker bestäuben. Statt den Mandarinen kann man auch die gleiche Menge Ananaswürfel oder eine große Dose Pfirsichhälften nehmen.

Der Kuchen gelingt auch mit Äpfeln sehr gut!

  • Anzahl Zugriffe: 2618
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mandarinenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen