Löwenzahnsalat mit gebackenem Ziegenkäse

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 EL Kürbiskerne
  • 1 Semmeln
  • 2 Crottin-Ziegenkäse (oder 250 g anderer trockener Ziegenkäse)
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Bund Junger Löwenzahn
  • 0.5 Bund Wilder Schnittlauch
  • 0.5 Bund Brunnenkresse
  • 0.5 Bund Sauerampfer
  • 0.5 Bund Kerbel
  • Bärlauch

Dressing:

  • 1 TL Esskastanienhonig
  • 1 TL Balsamicoessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Crème fraîche
  • Pfeffer (grob)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kürbiskerne hacken und das Semmerl grob raspeln. Den Ziegenkäse in fingerdicke Scheibchen schneiden, mit Pfeffer würzen, in Brotbröseln und gehackten Kürbiskernen auf die andere Seite drehen und in Olivenöl auf jeder Seite circa 2 Min. rösten. Die Küchenkräuter reinigen, abspülen, von den Stielen befreien und gut abtrocknen und klein hacken. Aus Essig, Olivenöl, Honig, Crème fraîche und schwarzem Pfeffer ein Dressing anrühren und dieses mit den Kräutern mischen.
  2. Tipp: Man kann die Ingredienzien für das Dressing ebenso in ein geschlossenes Glas (z.B. Marmeladenglas) Form und herzhaft durchschütteln. Servieren: Den Blattsalat mit dem Ziegenkäse auf einem Teller anrichten.
  3. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 834
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Löwenzahnsalat mit gebackenem Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Löwenzahnsalat mit gebackenem Ziegenkäse