Kürbissuppe mit Krebsschwänze

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Kürbisfleisch kleinwürfelig schneiden, in heisser Butter andünsten und mit Gemüsesuppe und Obers auffüllen. Zugedeckt weich zubereiten, 15 Min., denn "kein Kürbis gleicht dem anderen - ebenso in der Garzeit".
  2. Chilischote spülen, aufschneiden und entkernen; Chilischote kleinwürfelig schneiden; Knoblauch von der Schale befreien und zerdrücken; Schnittlauch spülen und klein schneiden.
  3. Die Suppe mit dem Mixer fein zermusen; Zitronenschale und Ingwer, Saft einer Zitrone, Chilischotenwuerferln, Knoblauch und Salz unterziehen;
  4. Krebsschwänze im heissen Öl an jeder Seite ein paar min scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kürbissuppe in geeigneten Tellern anrichten und mit den Krebsschwänze als Einlage zu Tisch bringen; zuletzt die Suppe mit Schnittlauch überstreuen.
  5. Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

  • Anzahl Zugriffe: 713
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kürbissuppe mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbissuppe mit Krebsschwänze