Kren-Ravioli

Zutaten

Portionen: 4

Ravioliteig:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. Salz, Mehl, Eier und Öl zu einem glatten Teig durchkneten und wenigstens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.
  3. Den mit Mehl bestäubten Teig mit der Nudelmaschine zu sehr dünnen, gleichmässig großen Teilen auswalken.
  4. Ricotta und Kren miteinander durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  5. Die Füllung in kleinen Portionen auf die Hälfte der Teigbänder setzen, die Zwischenräume mit Eidotter bepinseln, eine Teigplatte darüberlegen und glatt drücken.
  6. Mit einem Ausstecher (Durchmesser in etwa 3 1/2 cm) Ravioli ausstechen und die Ränder durch leichtes Zusammendrücken verschließen.
  7. Die Ravioli können in einer grösseren Masse hergestellt, im Tiefkühler aufbewahrt und später direkt in das kochende Wasser gegeben werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1247
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kren-Ravioli

  1. Liz
    Liz kommentierte am 24.12.2015 um 19:47 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kren-Ravioli