Im Kochbuch speichern Print

Kren-Ravioli

Zubereitung:

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. Salz, Mehl, Eier und Öl zu einem glatten Teig durchkneten und wenigstens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.
  3. Den mit Mehl bestäubten Teig mit der Nudelmaschine zu sehr dünnen, gleichmässig großen Teilen auswalken.
  4. Ricotta und Kren miteinander durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  5. Die Füllung in kleinen Portionen auf die Hälfte der Teigbänder setzen, die Zwischenräume mit Eidotter bepinseln, eine Teigplatte darüberlegen und glatt drücken.
  6. Mit einem Ausstecher (Durchmesser in etwa 3 1/2 cm) Ravioli ausstechen und die Ränder durch leichtes Zusammendrücken verschließen.
  7. Die Ravioli können in einer grösseren Masse hergestellt, im Tiefkühler aufbewahrt und später direkt in das kochende Wasser gegeben werden.

Tipp:

Kochdauer: 30 bis 60 min

Schwierigkeit:

Menüart: Kuchen & Torten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Ricotta
  • 20 g Kren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Eidotter

Ravioliteig

  • 200 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 2 g Salz
  • 1 TL Olivenöl