Kren-Gemüse-Aufstrich

Anzahl Zugriffe: 12.302

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Karotten und Kartoffeln waschen, schälen und würfelig schneiden. Mit Wasser, Salz und den abgeschnittenen Petersilienstängeln aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten garen. Lauwarm mit gehacktem Zwiebel und restlicher Petersilie pürieren. Zitronensaft, Kren und Öl untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp

Ein fein würziges Aroma erreicht man, wenn man geröstete Sonnenblumenkerne unter den Aufstrich mengt.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

9 Kommentare „Kren-Gemüse-Aufstrich“

  1. Merl
    Merl — 4.7.2017 um 00:19 Uhr

    Toller Aufstrich -- schlicht, gut & tierproduktfrei.Brotaufstriche auf Kartoffelbasis sind eine sehr feine Sache.Habe diesen Aufstrich zu einer spontanen "Auf dem Deich sitzen"-Party gemacht.Hatte leider keinen Kren/Meerrettich im Haus & habe als Alternative Senf genommen! -- der Aufstrich hat dadurch eine sehr schöne würzige Note gehabt.Die Runde war begeistert, der Aufstrich schnell weg.Werde den Aufstrich zum Vergleich aber nochmals mit Kren/Meerrettich machen.

  2. butler
    butler — 8.12.2015 um 17:41 Uhr

    gut

  3. lsfabian
    lsfabian — 4.12.2015 um 13:29 Uhr

    klingt lecker ... Danke für das Rezept

  4. chrisi0303
    chrisi0303 — 21.9.2015 um 15:25 Uhr

    klingt gut

  5. habibti
    habibti — 9.9.2015 um 08:06 Uhr

    gesund

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kren-Gemüse-Aufstrich