Krebsschwänze-Faschiertes-Toast

Zutaten

Portionen: 24

  • 1 EL Getrocknete chin. Krebsschwänze
  • 1 EL Korianderblätter u. stengel gehackte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12.5 dag Gekochte geschälte Krebsschwänze
  • 50 dag Schweinehack (mager)
  • 4 TL Fischsauce
  • 1 Ei
  • 6 Scheibe(n) Toastbrot; ein Tag alt
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)
  • Salatblätter (zum Anrichten)

D A Z U R E I C H E N:

  • 4 Dessertschälchen süss-saure Sosse
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Getrocknete Scampi, Knofi und Koriander im Handrührer fein häckseln. Frische Faschiertes und Scampi dazufügen; zu einer glatten Menge zubereiten.
  2. Mit Fischsauce würzen, das Ei dazufügen. Im Handrührer ausführlich mischen.
  3. Mischung gleichmässig auf die Toastscheiben auftragen. Rinde klein schneiden; jede Scheibe in vier Dreiecke aufspalten.
  4. Öl erhitzen. Je vier oder evtl. fünf Toaststückchen zur selben Zeit mit der Füllung nach unten in das heisse Öl gleiten lassen und goldgelb in Öl herausbacken, auf die andere Seite drehen und kurz von der anderen Seite andünsten.
  5. Mit einem Sieb bzw. Schaumlöffel herausnehmen; auf Küchenkrepp abrinnen lassen.
  6. Auf Salatblättern anbieten und ein Dessertschälchen süss-saure Sosse dafür anbieten. Heiss auf den Tisch hinstellen.
  7. Man kann den Toast dito halbieren, um 12 grössere Portionen zu aufbewahren.
  8. 7/97)

  • Anzahl Zugriffe: 1053
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Krebsschwänze-Faschiertes-Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krebsschwänze-Faschiertes-Toast