Kräutersüppchen mit pochiertem Ei

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 150 ml Schlagobers
  • 100 g Gemischte Kräuter (verlesen - Kerbel, Petersilie, Basilikum etc.)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Obers (geschlagen zum Vollenden)
  • 2 Eier
  • 2 EL Weißweinessig
  • Kerbelblättchen (zum Garnieren)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schalotte in feine Streifen, die Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Schalottenstreifen sowie die Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Gemüsesuppe und flüssiges Obers hinzufügen, die Suppe unter wiederholtem Rühren kräftig aufkochen und auf zwei Drittel einkochen lassen. Kräuter zugeben und die Suppe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Eidotter leicht verrühren und in die heiße, aber nicht mehr kochende Suppe einrühren. So lange schlagen, bis die Suppe schön schaumig wird. Abschließend das geschlagene Obers vorsichtig unterrühren und die Suppe damit abrunden. Währenddessen für die pochierten Eier ca. 1 Liter Wasser aufkochen. Essig zugeben und die Hitze reduzieren. Die Eier nacheinander behutsam in einen Schöpflöffel schlagen und vorsichtig vom Löffel in das nur leicht köchelnde Wasser gleiten lassen. Etwa 4-5 Minuten garen (dabei dürfen sich die Eier nicht berühren). Die Eier mit einem Schaumlöffel herausheben, kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen und unschöne Eiweißfäden am Rand abschneiden. Das fertige Kräutersüppchen auf heiße Teller verteilen, je ein pochiertes Ei hineingeben und mit Kerbelblättchen garnieren.

Tipp

Gourmets werden vielleicht an jener Variante Gefallen finden, in der Tiefseegarnelen, Jakobsmuscheln oder andere Meeresfrüchte als Einlage die Kräutersuppe verfeinern. In jedem Fall sollten Sie die Kräuter immer erst kurz vor Ende der Garzeit zugeben. Nur so behalten sie ihr volles Aroma und ihre natürliche Farbe.

  • Anzahl Zugriffe: 4641
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kräutersüppchen mit pochiertem Ei

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 19.03.2014 um 11:06 Uhr

    bestimmt lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kräutersüppchen mit pochiertem Ei