Kokoswürfel

Zutaten

Portionen: 40

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kokoswürfel die Eier trennen und das Eiklar mit der Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Dotter und den Zucker schaumig rühren und anschließend abwechselnd den Schnee und das Mehl unterheben.
  2. Die Masse in eine befettete und bemehlte Form füllen (ca. 30 x 20) und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Nachdem das Biskuit ausgekühlt ist, waagrecht auseinanderschneiden.
  3. Einen Teil mit Marmelade bestreichen, dann den zweiten Teil wieder daraufsetzen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Für die Schokoglasur die Schokolade und Margarine im Wasserbad erwärmen, anschließend Milch und Rum unterrühren. Die einzelnen Stücke mit einer Gabel in die Schokolade tauchen und anschließend in Kokosette wälzen.

Tipp

Die Kokoswürfel können mit jeder beliebigen Marmelade gemacht werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2441
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kokoswürfel

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kokoswürfel

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 17.07.2017 um 16:52 Uhr

    Hallo Beate, die Aufregung ist vorbei, nun wieder zum Wesentlichen....mache die Kokos Würfel immer zu Weihnachten, bist heuer aber früh dran mit der Weihnachtsbäckerei, die Schokolade Sauce ist mit 250 ml sehr flüssig, ist wahrscheinlich gewollt, stelle mir vor, das sich die Biskuit Würfel beim Eintauchen in die Schokolade Sauce vollsaugen, mit Butter ein besserer Geschmack, ich mache immer eine Schokolade Masse, werde das Rezept, wenn es soweit ist auf fb stellen, nun schau, das du die Würfel auch an den Mann bringst, gut, dass es dir gut geht. GLG. wie immer 5 Sterne....

    Antworten
    • beate1971
      beate1971 kommentierte am 17.07.2017 um 19:47 Uhr

      hi siegi! i find die tunke passt genau. ned zu dünn oba a ned zu dick. hob die würfel kurz eintaucht und dann sofort ins kokosett geben. des biskuit hod sich ned augsaugt. i wollt ned so a dicke schokoschicht drüber hobn. übrigens sans scho olle weg... gggg i hoff dir gehts a guad! glg

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokoswürfel