Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Karotten-Schoko-Nuss-Muffins

Zutaten

Portionen: 12

Für die Muffins:

  • 300 g Karotten
  • 4 Stk. Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 80 g Kakao (Trinkkakao)
  • 1 Backpulver

Für die Dekoration:

  • Staubzucker (zum Bestreuen)
  • Marzipan-Karotten
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Karotten-Schoko-Nuss-Muffins als Erstes die Karotten schälen und fein hobeln. Für den Teig, die Eier und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren (mind. 10 Minuten).
  2. Dann Mehl und Backpulver sieben und unter die Masse heben. Restliche Zutaten hinzufügen und vorsichtig unterheben. Wenn die Masse zu fest geworden ist, einfach etwas Milch unterrühren.
  3. Den Teig in der Muffinform verteilen und bei 180°C ca. 35 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und die Karotten-Schoko-Nuss-Muffins nach belieben verzieren.

Tipp

Wenn man für die Karotten-Schoko-Nuss-Muffins Silikon-Muffinförmchen verwendet, kann man auf das Papier verzichten, da sich die Muffins nach dem Backen gut aus der Form lösen lassen.

  • Anzahl Zugriffe: 20788
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Karotten-Schoko-Nuss-Muffins

  1. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 19.06.2018 um 14:29 Uhr

    schmeckt sehr gut und ist einfach zum zubereiten

    Antworten
  2. Salzerl
    Salzerl kommentierte am 28.09.2016 um 15:57 Uhr

    Eines hab ich noch vergessen: es wurden 15 Stück, wobei ich die Förmchen voll gefüllt habe ;-)

    Antworten
  3. Salzerl
    Salzerl kommentierte am 28.09.2016 um 15:38 Uhr

    Ich habe Dinkelvollkornmehl verwendet, die Konsistenz war gerade richtig, ich musste nichts extra hinzufügen. Ebenso ein Pkg. Weinsteinbackpulver. Während des Backvorganges hat es schon wunderbar nach Schokolade geduftet! Weiters habe ich mich an die Anweisung gehalten und 10 Minuten Zucker und Eier geschlagen. Wurde sehr fein und flaumig. Foto folgt :-)

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 15.07.2015 um 12:03 Uhr

    gut

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 05.07.2015 um 19:46 Uhr

    tolle Kombi

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karotten-Schoko-Nuss-Muffins