Kalte Krebsschwänze in Meerrettichsauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 3 EL Jungzwiebel (gehackt)
  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Getrocknete rote Chilischote zers
  • 1 Teelöffel Kreolischer Senf; (*)
  • 2 EL Dijonsenf
  • 2 EL Kren (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Selleriesamen
  • 450 g Gekochte Krebsschwänze mittelgrosse, aus der Schale aufgelöst und
  • Darm entfernt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

In einer Backschüssel alle Ingredienzien - mit Ausnahme der Krebsschwänze - ausführlich mischen. Die Krebsschwänze behutsam unterziehen, um sie mit der Marinade zu überziehen. Bis zu 24 Stunden - mindestens aber 3 Stunden - im Kühlschrank durchziehen.

(*) Kreolischer Senf ist schwer erhältlich: man kann einen anderen scharfen Senf mit ganzen Körner verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 478
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Kalte Krebsschwänze in Meerrettichsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Kalte Krebsschwänze in Meerrettichsauce