Käsenussscheiben

Anzahl Zugriffe: 11.954

Zutaten

  •   180 g Mehl (glatt)
  •   50 g Butter

wahlweise Wal- oder Haselnüsse:

  •   40 g Erdnüsse (fein gerieben)
  •   50 g Erdnüsse (grob gehackt)
  •   2 g Salz
  •   1 Prise Natron
  •   110 g Gorgonzola (zerdrückt)
  •   1 Prise Pfeffer
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Rührschüssel oder auf einer Arbeitsfläche zügig zu einem Mürbteig verarbeiten. Vor dem Verarbeiten im Kühlschrank mit Klarsichtfolie abgedeckt 2 bis 3 Stunden rasten lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen zwei Backmatten ausrollen. Überschüssiges Mehl mit Mehlbesen oder Pinsel abkehren. Beliebige Formen ausstechen. Auf ein vorbereitetes Backblech setzen. Eventuell mit gesalzener Eistreiche (pro Ei etwa 4 g Salz) bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 12 bis 14 Minuten auf Sicht goldbraun backen.
  2. Variante: Sie können den Teig auch zu länglichen Rollen formen und in den Kühlschrank stellen, bis die Rollen schnittfest sind. Eidotter mit etwas Wasser in einem flachen Gefäß verdünnen und die Rollen darin gut wenden. Anschließend in grob gehackten Nüssen wälzen. Nüsse bzw. Kerne dabei gut andrücken. (Es eignen sich aber auch zerkleinerte Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne usw.) Mit einem scharfen (Säge-)Messer dünne Scheiben abschneiden und wie oben beschrieben backen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

12 Kommentare „Käsenussscheiben“

  1. anneliese
    anneliese — 3.1.2016 um 00:28 Uhr

    super

  2. OH65
    OH65 — 19.12.2015 um 23:28 Uhr

    außergewöhnlich gut

  3. butler
    butler — 11.12.2015 um 08:47 Uhr

    sehr gut

  4. barnas
    barnas — 19.11.2015 um 16:38 Uhr

    ganz super

  5. KarliK
    KarliK — 6.8.2015 um 22:27 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Käsenussscheiben