Hollerkuchen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 kg Holunderbeeren
  • 250 g Zwetscken
  • 250 g Mehl (für den Teig)
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 3 TL Mehl
  • 200 g Rahm
  • 500 g Topfen
  • 1 Ei
  • 200 g Zucker
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hollerkuchen aus geriebenen Erdäpfeln, einem Ei, einer Prise Zucker und Mehl einen Teig kneten und auf einem Backblech auswalken. Mit reifen Holunderbeeren dick bestreuen und ein paar entsteinte Zwetschen in Hälften darauf legen.
  2. Topfen, 1 EL Mehl, Salz und Ei verühren und auf den Teig streichen.
  3. Zum Schluss auf den Belag noch esslöffelweise eine Masse aus Sauerrahm, Ei und 2 EL Mehl auftragen und im Ofen bei ca. 220 °C backen.
  4. Den Hollerkuchen mit Zucker bestreuen, solange er noch heiß ist.

Tipp

Sie können auf den Hollerkuchen auch noch anderes Obst der Saison mitbacken!

  • Anzahl Zugriffe: 2871
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Hollerkuchen

  1. omami
    omami kommentierte am 13.05.2015 um 14:13 Uhr

    Wird probiert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hollerkuchen