Herrenkuchen

Zutaten

Portionen: 15

  • 250 g Butter
  • 3 EL Kakao
  • 75 g Zucker
  • 4 Stk. Eier
  • 100 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Stamperl Rum (oder Cognac)
  • 2 Handvoll Zartbitterschokolade (gehackt)
  • Zartbitterkuvertüre (zum Überziehen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Herrenkuchen die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Den Kakao und den Zucker miteinander vermengen und zur Butter geben.
  2. Alles gut verrühren und die Masse auskühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver versieben. Die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen und das Mehl-Backpulvergemisch unterrühren.
  3. Danach die gut abgekühlte Kakaomasse dazugeben. Den Rum und die gehackte Schokolade zum Teig geben.
  4. Den Teig in eine befettete Kastenform füllen. Ca. 60 Minuten bei 160 °C (Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene) backen.
  5. Nach dem Auskühlen den Herrenkuchen mit Zartbitterkuvertüre überziehen.

Tipp

Wenn man möchte, kann man die Kastenform auch mit nicht zu fein geriebenen Nüssen ausstreuen, das gibt ein sehr gutes Aroma. Man kann den Herrenkuchen nach dem Glasieren auch mit Walnusshälften verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3746
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Herrenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Herrenkuchen