Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Heringssalat

Zutaten

Portionen: 4

Zum Garnieren:

  • 1/2 Heringfilet
  • 1 Ei (hart gekocht und geschält)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Heringe teilen, Rückgrat entfernen und in große Würfel schneiden.
  2. Äpfel und Karoffel schälen und gemeinsam mit den Gurkerln klein würfeln. Zwiebel schälen und sehr fein schneiden.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Senf und etwas Zitronensaft vermengen.
  4. Rahm und Mayonnaise gut vermischen und unterheben.
  5. Den Heringssalat auf Blattsalat anrichten.
  6. Mit dem halben Heringsfilet dekorieren und mit Salatgurkenscheibe und Eischeiben zusätzlich garnieren.
  7. Wenn vorhanden, vor dem Servieren etwas Kräuselpetersilie hinein stecken.

  • Anzahl Zugriffe: 207586
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Essen Sie am Aschermittwoch Heringsschmaus?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heringssalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Heringssalat

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 13.03.2019 um 15:01 Uhr

    Etwas Kren dazu

    Antworten
  2. Sommer11
    Sommer11 kommentierte am 08.03.2019 um 10:17 Uhr

    Sehr gut. Bei mir muss 1 EL Kren dazu und statt Sauerrahm, Joghurt.

    Antworten
  3. elisa2700
    elisa2700 kommentierte am 24.02.2017 um 10:47 Uhr

    Da ich gegen Äpfel allergisch bin gebe ich kleine Kohlrabiwürfel zum Heringssalat- schmeckt auch süßlich und frisch!

    Antworten
  4. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 16.02.2016 um 18:00 Uhr

    mit der glatten Petersilie ..wie auf dem Foto auch nicht schlecht :)

    Antworten
  5. rommar
    rommar kommentierte am 16.02.2016 um 06:22 Uhr

    Meine Zutaten:Kartoffelsalat als Basis, Bohnen, Erbsen, in Würfel geschnittene Paprikaschote, Apfelstücken, geschnittene Rollmops und die Zwiebel davon sowie Mayo und etwas Rahm. Garniert wird der Salat mit halben Partyparadeisern, Ei und Schnittlauch. Gewürzt wird mit Pfeffer und ggf. Salz.

    Antworten
  6. Franzp
    Franzp kommentierte am 03.07.2015 um 06:26 Uhr

    immer wieder gut

    Antworten
  7. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 29.05.2015 um 18:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. cp611
    cp611 kommentierte am 20.02.2015 um 23:06 Uhr

    Njam

    Antworten
  9. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 18.02.2015 um 14:12 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. karolus1
    karolus1 kommentierte am 18.02.2015 um 08:13 Uhr

    gut!!!

    Antworten
  11. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 17.02.2015 um 18:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  12. Maki007
    Maki007 kommentierte am 16.02.2015 um 23:16 Uhr

    herrlich

    Antworten
  13. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 15.02.2015 um 21:07 Uhr

    gefällt mir sehr!

    Antworten
  14. rommar
    rommar kommentierte am 13.02.2015 um 06:36 Uhr

    Da gibt es schon viele Varianten.Ich nehme dazu: frischen Kartoffel- und etwas Selleriesalat, Apfel- und grüne Paprikaschotenstücken, Heringe, gekochte Erbsen, Mayo und Rahm sowie gekochte Eier und Party-Tomaten als Garnitur,

    Antworten
  15. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 12.02.2015 um 20:17 Uhr

    Bald ist es wieder soweit.

    Antworten
  16. maggi
    maggi kommentierte am 12.02.2015 um 11:54 Uhr

    ich gebe auch gerne noch rote rüben stücke dazu!

    Antworten
  17. verenahu
    verenahu kommentierte am 09.02.2015 um 06:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  18. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 04.02.2015 um 11:01 Uhr

    ein Augen- und Gaumenschmaus !

    Antworten
  19. yoyama
    yoyama kommentierte am 02.02.2015 um 15:35 Uhr

    sehr gut und so schön angerichtet !

    Antworten
  20. Gnaxi
    Gnaxi kommentierte am 24.02.2014 um 14:13 Uhr

    gut

    Antworten
  21. edith1951
    edith1951 kommentierte am 19.02.2014 um 17:59 Uhr

    bestimmt lecker.

    Antworten
  22. Camino
    Camino kommentierte am 05.02.2014 um 14:53 Uhr

    Gefällt mir sehr gut....

    Antworten
  23. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 17.12.2013 um 17:40 Uhr

    lohnt sich zu kochen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heringssalat