Heringsfilets nach Strindberg-Art

Zutaten

Portionen: 4

  • 10 Heringsfilets
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Öl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zwiebel (mittelgroß)
  • 4 EL Senf (mittelscharf)
  • 3 Eier
  • 1 Tasse(n) Mehl
  • 2 Zitronen
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Saucenbinder
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Fischrezept zum Selbermachen:
  2. Die Erdäpfeln abschälen und in Salzwasser gar machen. Die Heringsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in Senf wälzen und mit den gehackten Zwiebeln belegen. Die Filets nun in Mehl wälzen, durch geschlagenes Ei ziehen und in heissem Öl goldbraun rösten. Für die Sauce das Bratfett mit Wasser löschen, mit Zucker und Zitrone süsssauer nachwürzen, mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Sauce bei Bedarf mit Saucenbinder andicken. Die Erdäpfeln gemeinsam mit Milch und Butter stampfen. Die Heringsfilets mit ein wenig Sauce, Kartoffelpüree und gehackter Petersilie anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 823
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Heringsfilets nach Strindberg-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heringsfilets nach Strindberg-Art