Haselnuss-Schnitten

Zutaten

Portionen: 18

  • 1 Pkg Haselnusskrokant (zum Bestreuen)

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 250 g Haselnüsse (gerieben)
  • 2 Eier
  • 120 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 250 ml Milch

Für die Creme:

  • 150 g Butter
  • 30 g Haselnüsse (geriebene)
  • 250 ml Milch
  • 1/2 Pkg Haselnusspuddingpulver
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 125 ml Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Haselnuss-Schnitten die Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Rum und Dotter schaumig schlagen. Eiklar zu Schnee schlagen.

Mehl mit Backpulver vermischen und mit den Haselnüssen zu der Dottermasse geben, Milch und Schnee vorsichtig unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 180 °C ca. 20-25 Minuten backen.

Auskühlen lassen. Aus Milch und Puddingpulver einen Pudding herstellen, zugedeckt abkühlen lassen. Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren, Haselnüsse hinzufügen und den Pudding löffelweise einrühren.

Schlagobers steif schlagen und unter die Creme heben. Kuchenplatte in der Mitte teilen, die Hälfte der Creme auf eine Kuchenhälfte streichen, andere Kuchenhälfte darauflegen, restliche Creme obenauf streichen und mit Haselnusskrokant bestreuen.

In Schnitten schneiden.

Tipp

Anstatt mit Krokant kann man die Haselnuss-Schnitten auch mit Schokostreusel bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 129651
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Haselnuss-Schnitten

Passende Artikel zu Haselnuss-Schnitten

Kommentare28

Haselnuss-Schnitten

  1. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 23.01.2016 um 09:00 Uhr

    Gibt es eine Möglichkeit die Buttermenge zu reduzieren?

    Antworten
  2. rehli81
    rehli81 kommentierte am 19.01.2016 um 17:07 Uhr

    Hallo,wo bekomme ich Haselnusspuddingpulver? Danke

    Antworten
  3. Dani Edi
    Dani Edi kommentierte am 15.02.2016 um 20:37 Uhr

    Ich habe statt den Haselnüssen Walnüsse genommen und es hat super geschmeckt

    Antworten
  4. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 12.01.2018 um 12:23 Uhr

    Schmeckt auch mit Mandeln gut.

    Antworten
  5. Huma
    Huma kommentierte am 04.01.2018 um 09:44 Uhr

    Auch mit Walnüssen gelingt der Kuchen gut. Statt Haselnusspudding einen Vanillepudding verwendet und nicht mit Haselnusskrokant bestreut sondern mit Schokostreusel.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Haselnuss-Schnitten