Hacker-Pasta

Zutaten

Portionen: 1

Für 1 hungrige Person:

  • 250 g Tagliatelle
  • (am besten die von Steffi)
  • 100 g Mittelreifer Gorgonzola
  • 2 Knoblauchzehen (kann auch nur einer sein)
  • 0.5 Becher Schlagobers (125 gr.)
  • Olivenöl
  • 1 Kleiner Zweig Rosmarin
  • Sherry (trocken)
  • 1 TL Kurkuma (Gelbwurz) nur für die Farbe
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:
  2. Bratpfanne mit ca. 3 El. Olivenöl erhitzen und feingehakten bzw. besser zerdrückten Knoblauch leicht andünsten. Gorgonzola in kleinere Stückchen schneiden und in die Bratpfanne geben. Vorsichtig erhitzen bis er zerloffen ist. Einen Schuss Sherry sowie den Rosmarin dazugeben. Anschließend wird es Zeit die Tagliatelle in einen Kochtopf mit Wasser (Salz und einen Tropfen Öl nicht vergessen) zu Form. Der Kurkuma wird nun in die Bratpfanne gegeben und das Ganze mit wenig Salz (Gorgonzola ist recht herzhaft) und Pfeffer abgeschmeckt. Den Rosmarinzweig herausnehmen und das Schlagobers hinzugiessen. Tagliatelle in ein Sieb gießen (vorher checken ob sie al dente sind) und mit kaltem Wasser abschrecken.
  3. Sauce und Nudeln in einen Kochtopf geben und gut umrühren 2 Min. auf kleiner Temperatur, unter rühren weitergaren - Fertig.
  4. Dazu ein kaltes Beck's beziehungsweise einen trockenen Rotwein

  • Anzahl Zugriffe: 1037
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hacker-Pasta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hacker-Pasta