Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gugelhupf auf Wiener Art

Zutaten

Portionen: 8

  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 5 Stk. Eier
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 1/8 l Milch
  • Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Butter mit 50 g Zucker schaumig rühren. Eier in Dotter und Klar trennen. Backpulver und Mehl versieben. Nacheinander die Dotter unter die Butter-Zucker-Mischung geben, das Mehl und so viel Milch unterrühren, dass sich der Teig schwer reißend vom Kochlöffel löst. Eiklar mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Eine Gugelhupfform mit Butter ausstreichen, mit Mehl bestauben. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backrohr etwa 45 min backen. Backrohr abschalten, Tür öffnen und Kuchen noch 10 min abkühlen lassen. Auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Staubzucker in ein Sieb geben und über den Kuchen streuen.

Tipp

Man kann unter die Masse auch Rosinen mischen.

  • Anzahl Zugriffe: 32190
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Gugelhupf auf Wiener Art

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 14.06.2016 um 22:43 Uhr

    Ist dies das passende Foto zum Rezept? Sieht aus als ob da Rosinen oder Trockenfrüchte drin wären, im Rezept ist aber nichts davon erwähnt.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 15.06.2016 um 16:09 Uhr

      Liebe LadyBarbara, im Guglhupf sind noch Rosinen untergemischt, wie auch im Tipp beschrieben steht. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 28.10.2015 um 06:04 Uhr

    Einfach, klassisch, gut.

    Antworten
  3. Thekla
    Thekla kommentierte am 05.09.2015 um 18:59 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. habibti
    habibti kommentierte am 21.07.2015 um 23:51 Uhr

    köstlich

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gugelhupf auf Wiener Art