Grillieren: Süss-Saure Marinade Und Sauce

Zutaten

Für die süßsaure Marinade:

  • 1 Dose(n) Ananasscheibe (4 Stk, inkl. Saft, abgetropft 140 g)
  • 1 cm Ingwer (frisch, oder 1/2 TL Ingwerpulver)
  • 1 Peperoncini (klein)
  • 1 EL Essig (hell)
  • 1 EL Aceto Balsamessig (hell)
  • 3 EL Honig (ca. 50 g)
  • 3 EL Erdnussöl (ca. 45 g)
  • Koriander (gemahlen)
  • Cayennepfeffer

Für das Fleisch:

  • Pouletbrust
  • Schweinskoteletts
  • Lammkoteletts

Für die Sauce:

  • 1 TL Maisstärke
  • 3 EL Ketchup (ca. 50 g)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Süss-saure Marinade:
  2. Für die Marinade 2 Scheibchen Ananas klein hacken, mit 2 Esslöffeln des Saftes in eine Schüssel geben (Rest für Sauce aufbewahren). Ingwer abschälen, auf der Stelle zu den Ananas raffeln. Peperoncino halbieren, entkernen, klein hacken, mit Aceto, Essig, Honig, Öl und Gewürzen hinzufügen und alles zusammen sehr gut durchrühren. Die Hälfte der Marinade über das Fleisch geben und dieses bei geschlossenem Deckel (im Kühlschrank) wenigstens 1 Stunde einmarinieren
  3. Für die Sauce die übrige Marinade in Pfännchen zum Kochen bringen, Maizena mit restlichem Ananassaft und 1-2 El Wasser anrühren, mit dem Tomatenketchup zur Sauce Form, unter Rühren zum Kochen bringen, Sauce würzen. Am Schluss die übrigen Ananasscheiben in Stückli schneiden und zur Sauce Form
  4. Fleisch grillieren, Sauce dazu zu Tisch bringen
  5. Zubereitungszeit: etwa 20 min - Kochszeit: etwa 10 min
  6. Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

  • Anzahl Zugriffe: 1519
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Grillieren: Süss-Saure Marinade Und Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grillieren: Süss-Saure Marinade Und Sauce