Gepökelte Gänsekeulen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Gänsekeulen
  • 50 g Pökelsalz; von dem Metzger
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 10 Pfefferkörner
  • 5 Korianderkörner
  • 2 EL Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Gewürze, den Zucker sowie das Pökelsalz in ungefähr 2 Ltr. Wasser zum Kochen bringen. Die Gänsekeulen abspülen und in die erkaltete Lake Form. 48 Stunden darin bei geschlossenem Deckel an einem abkühlen Ort ziehen. Anschließend die Keulen aus der Lake nehmen, mit Küchentuch abtupfen, mit Keimöl einreiben und in den 180 °C heissen Herd schieben. In ungefähr Anderthalb Stunden braun rösten.
  2. Die Keulen sind durch das Pökeln jetzt innen schön rot. Am besten schmecken hierzu entweder Rotkraut und Bretzelknoedel oder einfach nur Brot.
  3. Mit Speck auf Sauerkraut gereicht ergibt dies ein Elsässer choucroute.
  4. Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1994
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gepökelte Gänsekeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gepökelte Gänsekeulen