Gemüsesülze

Zutaten

  • 750 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Weißweinessig
  • 200 ml Weißwein
  • 10 Gelatine
  • Neutrales Speiseöl zum Einfetten der geben
  • Blanchiertes Gemüse; (z.B. Kukuruz, Paprikas, Möhrenscheiben, Champignons, Erbsen, Karfiolröschen - frisch oder tiefgefroren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rindsuppe abkühlen und entfetten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und erhitzen, aber nicht machen. Essig und Weißwein dazugeben.
  2. Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen, dann gut auspressen und in der nicht zu heissen Flüssigkeit zerrinnen lassen.
  3. Eine geben mit Speiseöl einfetten und von der schon abgekühlten klare Suppe so viel hineingiessen, dass der Boden 1/2 bis 1 cm bedeckt ist. Im Kühlschrank fest werden.
  4. Gemüse auf der festen Menge gleichmäßig verteilen, mit klare Suppe begießen und noch mal im Kühlschrank fest werden.
  5. Das gleiche von Neuem wiederholen.
  6. Die Aspik gut durchkühlen.
  7. Zum Stürzen die Form 1 Minute in ein heisses Wasserbad tauchen.
  8. Tipp: Beim Einfüllen der Gemüsesorten auf die Farbabfolge achten

  • Anzahl Zugriffe: 885
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gemüsesülze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüsesülze